Mitarbeiterbindung durch Praxisbegleitung

Mitarbeiterbindung durch Praxisbegleitung

Eine der wichtigsten Aufgaben im Unternehmen ist die Mitarbeiterbindung. Deshalb müssen neue Konzepte, neue Konstruktionen an die heutige psychosozialen Ebene der potenziellen Mitarbeiter/Auszubildende angepasst werden. Ein wichtiges Element bei der Gewinnung von Mitarbeiter und Auszubildenden ist die Einarbeitungs- und Anleitungssituation.

Jedes Unternehmen trägt die Verantwortung einer guten Einarbeitung bzw. Anleitungssituation zur potenziellen Mitarbeiterbindung. Eine langfristige Bindung kann sich nur durch positive Einstellungen ergeben.

Eine Praxisbegleitung, die die Einarbeitung und Anleitungssituationen im operativen Bereich übernehmen, übernehmen Führungsaufgaben. Dazu werden nicht nur Führungskompetenzen, sondern ebenso unterschiedliche didaktische Konzepte benötigt. Die Wahrnehmung der Aufgaben zur Planung und Koordination für neue Mitarbeiter und Auszubildenden müssen systematisch durchgeführt sein. Mit definierten Einarbeitungsprozessen wird sichergestellt, dass alle neuen Mitarbeiter umfassend informiert, vorgestellt und einarbeitet werden. Für einen langfristigen Erfolg der Mitarbeiterbindung können Zielvereinbarungen ein gutes Evaluationsinstrument sein.

Dazu bieten wir Ihnen gerne ein gezieltes Coaching und/oder Beratung der Führungskräften im Bereich des Kompetenzmanagements, in der Erarbeitung indirekter Führungsinstrumente, die Orientierung geben und motivieren wie z.B. Empowerment, Rolle von Führungskräfte in der Digitalisierung, Entwicklung digitaler Kompetenzanforderungen, Instrumente zur Umsetzung, etc. an.